V.105 Steuern unternehmensinterner Bauprozesse mittels BauProzessMonitoring

Seminarziel:

Der optimale Einsatz verfügbarer Ressourcen bei der Planung und Realisierung unternehmensinterner Baumaßnahmen erfordert die kontinuierliche Überwachung der Prozesse in Hinblick auf ihren planmäßigen Verlauf. Daneben gilt es, Störungen rechtzeitig zu erkennen, außerplanmäßige Bedarfe objektiv zu ermitteln sowie Handlungsstrategien zur Wiederherstellung der Planmäßigkeit zu erarbeiten und umzusetzen. Das Monitoring von Bauprozessen trägt zu einer Erhöhung der Prozesseffizienz bei, verbessert die Entscheidungstransparenz und vereinfacht Kommunikationswege zwischen allen Beteiligten. Ziel des Seminars ist es, die notwendigen Voraussetzungen und die Vorgehensweise für erfolgreiches Monitoring von unternehmensinternen Bauprozessen sowie dessen Nutzen für das Unternehmen darzustellen.

Teilnehmerkreis:

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Baumanagement, Technik, Investitionsplanung und Controlling; Nutzer und Betreiber; externe Planer und Projektsteuerer

Seminarinhalt:

Organisation und Steuerung von Bauvorhaben

  • Rahmenbedingungen und Projektbeteiligte
  • Strukturen, Phasen und Projektorganisation
  • Ablauf- und Terminsteuerung
  • Kostenplanung und -steuerung
  • Ressourcen- und Kapazitätssteuerung
  • Risikomanagement

BauProzessMonitoring im Überblick

  • Unternehmerische Rahmenbedingungen für das Monitoring der Bauprozesse
  • Prozessmodell unternehmensinterner Bauprozesse
  • Prinzipien der Gesamtplanung von Baumaßnahmen

Monitoring der Bauprozesse

  • Kategorisierung und Priorisierung der Maßnahmen
  • Zeitliche Gesamtplanung im 5-Jahreshorizont
  • Mittelzuweisung nach Finanzierungsquellen
  • Mittelabfluss überwachen und steuern
  • Gesamtkosten steuern
  • Termine maßnahmenübergreifend überwachen

Monitoring der Einzelmaßnahme

  • Kosten- und Terminsteuerung
  • Mittelbereitstellung und -abfluss
  • Zeitabhängige Kostenplanung
  • Erstellen einer Haushaltsüberwachungsliste

System- und Datentechnische Rahmenbedingungen

  • WEB-Server
  • Datenimport aus ERP-Systemen
  • Datenumfang und -abgleich

Referent:

Herr Dipl.-Ök., Dipl.-Ing. (FH)
Manfred Kranz
BAUAKADEMIE
Beratung, Bildung und Entwicklung GmbH

Termine:

21.05.19, 09:00 - 16:30 Uhr
24.10.19, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer:

8 Lehrstunden

Gebühr:

350,00 € netto
416,50 € inkl. 66,50 € USt (19%)

Seminarort:

BAUAKADEMIE Berlin
Alexanderstraße 9
10178 Berlin
Tel.: 030 / 549975-0
Fax: 030 / 549975-19

E-Mail: info@bauakademie.de

Ansprech-partner:

Frau Brita Grundmann
Frau Antje Boy

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular:

Anmelden

Seminar zum Download:

V-105.pdf
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu... oder Akzeptieren