VII.104 Start-up – Projekte erfolgreich starten

Seminarziel:

Der systematischen Vorbereitung und konzeptionellen Realisierung der Start-up-Phase kommt nach der Übernahme eines Objektes eine zentrale Bedeutung zu. Hier entscheidet sich, ob das Vertragsverhältnis langfristig durch eine hohe Zufriedenheit auf Seiten des Auftraggebers und eine wirtschaftliche Leistungserbringung auf Seiten des Auftragnehmers gekennzeichnet ist.

Das Seminar verfolgt das Ziel, den Verantwortlichen für die Start-up-Phase Handlungserfordernisse zu vermitteln und gleichzeitig auf typische Stolpersteine aufmerksam zu machen.

Teilnehmerkreis:

Leistungsträger des Immobilien und Facility Managements, der Gebäudedienste und internen Services von Investoren; Nutzern und Betreibern von Immobilien

Seminarinhalt:

Entwicklung des Start-up-Konzeptes

Vertragsanalyse und Prüfung der Vertragskomponenten

  • Bewertung der Leistungsinhalte unter Berücksichtigung des Kundenumfeldes
  • Erkennen von Chancen und Risiken auf Seiten des Auftraggebers und Auftragnehmers (Nutzenanalyse)
  • Zieldefinition für die Start-up-Phase

Festlegung der Aufgaben-/ Teamstruktur während der Start-up-Phase

  • Organisatorische und zeitliche Abläufe
  • Ressourcenplanung
  • Kostenverläufe
  • Aufstellen des Termin- und Ablaufplanes

Prüfung von Leistungsvarianten

Umsetzung des Start-up-Konzeptes

Aufbau der Organisationsstruktur der Start-up-Phase mit Vertretern des Auftraggebers und Auftragnehmers

Objektaufnahme

  • Ist-Aufnahme der Objektstruktur auf Grundlage der Auswertung der vorliegenden Dokumentationen
  • Erstbegehung der Objekte
  • Erfassung und Bewertung des Zustandes
  • Ableiten von Handlungserfordernissen

Implementierung des angepassten Leistungskonzeptes

  • Beurteilungskriterien für Qualitätssicherung
  • Prüfung von Optimierungserfordernissen
  • Ableiten von Handlungserfordernissen für den Übergang zum Regelbetrieb

Aufnahme Regelbetrieb

  • Ablauf- und Terminplanung
  • Angepasste Leistungskomponenten für den Regelbetrieb
  • Wirtschaftlichkeit der Leistungserbringung

Referent:

Herr Dipl.-Ök., Dipl.-Ing. (FH)
Manfred Kranz
BAUAKADEMIE
Beratung, Bildung und Entwicklung GmbH

Termine:

12.02.19 bis 13.02.19, 09:00 - 16:30 Uhr
26.11.19 bis 27.11.19, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer:

16 Lehrstunden

Gebühr:

750,00 € netto
892,50 € inkl. 142,50 € USt (19%)

Seminarort:

BAUAKADEMIE Berlin
Alexanderstraße 9
10178 Berlin
Tel.: 030 / 549975-0
Fax: 030 / 549975-19

E-Mail: info@bauakademie.de

Ansprech-partner:

Frau Brita Grundmann
Frau Antje Boy

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular:

Anmelden

Seminar zum Download:

VII-104.pdf
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu... oder Akzeptieren