VII.203 Schnittstellen Bauen und Betreiben

Seminarziel:

Planung, Bau und Betrieb eines Gebäudes sind untrennbar miteinander verbunden. Die Phasen bis zur Abnahme eines Gebäudes haben erheblichen Einfluss auf den späteren Betrieb des Gebäudes. Deshalb ist es notwendig so früh wie möglich zu organisieren, dass bereits in der Planungsphase den Anforderungen an den Betrieb, die aus dem Kerngeschäft und aus den einschlägigen Rechtsvorschriften resultieren, Rechnung getragen wird. Welche Anforderungen das sind und wie sichergestellt werden kann, dass diesen Anforderungen tatsächlich Rechnung getragen wird, ohne temporär oder dauerhaft zusätzlich erhebliche finanzielle Aufwendungen tätigen zu müssen, dazu werden im Seminar Empfehlungen gegeben. In diesem Rahmen werden auch Vorschläge zur Bauvertragsgestaltung gemacht. Gegenstand sind hier insbesondere Vereinbarungen zur Abnahme und zur Dokumentation, die der Betreiber für einen ungestörten und rechtssicheren Betrieb benötigt.

Das Seminar dient dem Ziel, Wege und Methoden aufzuzeigen und zu vermitteln, die ein effektives und kostenorientiertes Betreiben ermöglicht sowie Haftungsrisiken möglichst ausschließt.

Teilnehmerkreis:

Kaufmännische und technische Führungskräfte sowie verantwortliche Mitarbeiter von Unternehmen, die Aufgaben in der Funktion als Bauherr und /oder Betreiber wahrnehmen

Seminarinhalt:

Betreiberverantwortung

  • Rechtsgrundlagen
  • Betreiber und Verantwortung
  • Wer ist Betreiber?
  • Umfang der Betreiberverantwortung
  • Verantwortung, Risiko, Haftung
  • Bedeutung von Beauftragten und Koordinatoren

Rechtsfolgen aus Pflichtverletzungen und Delikten

  • Pflichtverletzungen eines Unternehmens
  • Pflichtverletzung und Verschulden von Personen
  • Rechtsfolgen und Haftung für Unternehmen und Personen

Abnahme / Übernahme

  • Rechte und Pflichten der Baubeteiligten
  • Rechte und Pflichten des Betreibers
  • Schwerpunkte für den Betrieb
  • Kommunikation nach der Abnahme / Übernahme (Organisatorisches, Formalien)

Baubestandsdokumentation

  • Grundlage der Identifizierung von Betreiberpflichten
  • Notwendiger Inhalt
  • Sicherstellung der Vollständigkeit

Organisatorisches

  • Methode zur Ermittlung von Handlungserfordernissen (Entwicklung von Checklisten)
  • Erarbeitung von Verfahrensanweisungen
  • Methode zur Entscheidung über die Vergabe von Leistungen an Fremdfirmen
  • Abschluss von Wartungs- und Dienstleistungsverträgen

Referentin:

Frau Dipl.-Jur. Angelika Baier
BAUAKADEMIE
Beratung, Bildung und Entwicklung GmbH

Termine:

27.02.19, 09:00 - 16:30 Uhr
04.11.19, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer:

8 Lehrstunden

Gebühr:

350,00 € netto
416,50 € inkl. 66,50 € USt (19%)

Seminarort:

BAUAKADEMIE Berlin
Alexanderstraße 9
10178 Berlin
Tel.: 030 / 549975-0
Fax: 030 / 549975-19

E-Mail: info@bauakademie.de

Ansprech-partner:

Frau Brita Grundmann
Frau Antje Boy

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular:

Anmelden

Seminar zum Download:

VII-203.pdf
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu... oder Akzeptieren