II.401 Sicherer Umgang mit Schäden an Gebäuden

Kooperationsseminar mit der DIN-Akademie des Beuth Verlages

Seminarziel:

Der ökonomische Umgang mit dem Immobilienvermögen wird gerade in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit immer wichtiger. Darüber hinaus erhalten die Funktionssicherheit von Gebäude und technischen Anlagen einen immer größeren Stellenwert für den sicheren Ablauf der unterschiedlichsten Kerngeschäfte.

Ausfälle an Gebäuden und technischen Anlagen ziehen erhebliche Folgeschäden in den unternehmerischen Kernbereichen nach sich. Deshalb wird das frühzeitige Erkennen von Mängeln oder sogar Schäden und das anforderungsgerechte Handeln zur Vermeidung bzw. Beseitigung von Schäden, immer mehr zu einer existenziellen Bedingung für die Unternehmen.

Die Teilnehmer erhalten das Wissen, Schäden zu erkennen und zu vermeiden. An einer Vielzahl von Schadensbildern werden typische Schadensbilder diskutiert und Handlungsanforderungen abgeleitet.

Teilnehmerkreis:

Technische und kaufmännische Führungskräfte sowie Bauleiter aus Bauunternehmen, Technische und kaufmännische Fachkräfte aus der Projektsteuerung, Bauherren und Bauherrenvertreter sowie Mitarbeiter aus den Immobilienbereichen und aus dem Facility Management

Seminarinhalt:

Grundlagen des Entstehens, Vermeidens und Beseitigens von Schäden an Baukonstruktionen
  • Verhalten von Baukonstruktionen unter Nutzungsbedingungen (Lebens- und Nutzungsdauer)
  • Kausale Zusammenhänge zwischen Fehler-Mangel-Schadensverlauf
  • Bauzustand und Maßnahmenpriorisierung
  • Grundsätze der Zustandserfassung und -bewertung von Baukonstruktionen
  • Beweissicherung und Mängelerfassung
  • Schadensschwerpunkte an Baukonstruktionen
  • Schadensschwerpunkte an Baukonstruktionen

Feuchteverhalten von Baustoffen und Bauteile - Bauphysikalische Grundlagen

  • Tauwasserbildung im Inneren von Bauteilen
  • Ausgewählte Schäden an Baukonstruktionen/ Schadensbilder
  • Entstehungszusammenhänge
  • Schutz- und Bekämpfungsmaßnahmen

Schäden an bituminösen Abdichtungen:

  • Schadensbilder
  • Entstehungszusammenhänge
  • Schutz- und Bekämpfungsmasnahmen

Referent:

Herr Dipl.-Ök., Dipl.-Ing. (FH)
Manfred Kranz
BAUAKADEMIE
Beratung, Bildung und Entwicklung GmbH

Termine:

15.05.19 bis 16.05.19, 09:00 - 16:30 Uhr
06.11.19 bis 07.11.19, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer:

16 Lehrstunden

Gebühr:

1.180,00 € netto
1.404,20 € inkl. 224,20 € USt (19%)

Seminarort:

BAUAKADEMIE Berlin
Alexanderstraße 9
10178 Berlin
Tel.: 030 / 549975-0
Fax: 030 / 549975-19

E-Mail: info@bauakademie.de

Ansprech-partner:

Frau Brita Grundmann
Frau Antje Boy

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular:

Anmelden

Seminar zum Download:

II-401.pdf
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu... oder Akzeptieren