II.602 Fernmeldeanlagen, MSR-Anlagen und Gebäudeleittechnik (Schwachstromanlagen) in Gebäuden

- Grundlagenseminar für Facility Manager -

Seminarziel:

Das Seminar geht vertiefend auf die gebäudetechnischen Schwerpunkte der Fernmeldeanlagen, Mess-, Steuer- und Regelungsanlagen (MSR-Anlagen) und der Gebäudeleittechnik (GLT) ein.

Die Grundlagenseminare für Facility Manager haben zum Ziel, Führungs- und Fachkräften im Facility Management (FM), die keine bau- und gebäudetechnischen Kenntnisse besitzen, die Möglichkeit zu geben, sich einen Mindestumfang an Grundwissen anzueignen. Das wird dazu beitragen, das Fachverständnis und die Kompetenz für ihre Aufgaben und Verantwortung zu vertiefen und ihre Hausherrenfunktion gegenüber den Vertragspartnern für das FM-gerechte Planen, Bauen und Bewirtschaften von Gebäuden fach- und sachkundiger wahrzunehmen.

Teilnehmerkreis:

Führungs- und Fachkräfte im Facility Management

Seminarinhalt:

Installationsgrundsätze und Leitungstrassen

  • Wachsende Bedeutung und Anwendungsbreite von Fernmeldeanlagen, MSR-Anlagen und GLT für eine effiziente Bewirtschaftung der Gebäude und hohen Nutzerservice; Begriffsbestimmung und Anwendungsgebiete; Sicherheitsstufen nach DIN VDE 0800
  • Festverlegung und variable Installationssysteme, Verlegegrundsätze, Installationsbereiche, Verlegerichtlinien
  • Leitungsmaterial für Fernmeldeanlagen, MSR-Anlagen und GLT

Arten und Systeme von Fernmeldeanlagen in Gebäuden

  • Begriffsbestimmung und Aufbau von Haussignalanlagen, Rundfunk- und Fernsehempfangsanlagen, etc.
  • Begriffsbestimmung und Aufbau von Gefahrenmeldeanlagen, Einbruchmeldeanlagen, Überfallmeldeanlagen, Brandmeldeanlagen, etc.

Gebäudeautomation/Gebäudeleittechnik

  • Grund- und Verarbeitungsfunktion der GLT
  • Begriffsbestimmung: Gebäudeleittechnik, Gebäudeautomation, Gebäudesystemtechnik, Fernwirktechnik, Gateway, Sensor, Aktor, Teilnehmeradressen
  • Informationssysteme: Bussysteme, Installationsnetz als Informationsträger, Infrarotschaltsystem
  • Beispiel: Gebäudeleitsystem eines Gebäudes

Instandhaltungsschwerpunkte und Kompetenzabgrenzungen

  • Revisionsdokumente: Wartung der GLT und betriebstechnischen Anlagen
  • Kompetenzabgrenzungen zwischen Eigentümer, FM-Dienstleister, Hersteller und Netzbetreiber

Referent:

Herr Uwe Deutschmann
EGU Energietechnik GmbH

Termine:

04.06.19, 09:00 - 16:30 Uhr
07.11.19, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer:

8 Lehrstunden

Gebühr:

320,00 € netto
380,80 € inkl. 60,80 € USt (19%)

Seminarort:

BAUAKADEMIE Berlin
Alexanderstraße 9
10178 Berlin
Tel.: 030 / 549975-0
Fax: 030 / 549975-19

E-Mail: info@bauakademie.de

Ansprech-partner:

Frau Brita Grundmann
Frau Antje Boy

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular:

Anmelden

Seminar zum Download:

II-602.pdf
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu... oder Akzeptieren