II.102 Ausbildung zum Erwerb der Qualifikation – Geeigneter Koordinator nach RAB 30 Anlage C

Seminarziel:

Das Wahrnehmen der Funktion als Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinator nach Baustellenverordnung (BaustellV) ist zu einem wichtigen Aufgabenfeld für Ingenieure, Architekten, Meister und andere dazu befähigte Personen im Auftrag der Bauherren geworden.

Der Lehrgang umfasst 32 Stunden und wird nach den Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen - RAB 30 Anlage C durchgeführt. Bei Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen nach RAB 30 (Anlage A und B), lückenloser Teilnahme und erfolgreicher Prüfung erwerben die Lehrgangsteilnehmer das Zertifikat für die Zusatzqualifikation Koordinator nach BaustellV in den Stufen I bzw. II.

Zugangsvoraussetzungen sind baufachliche Kenntnisse und mindestens 2 Jahre Bauberufserfahrung gemäß RAB 30 Anlage A sowie arbeitsschutzfachliche Grundkenntnisse.

Teilnehmerkreis:

Architekten und Bauingenieure; Ingenieurtechnische Mitarbeiter aus Planungs- und Ingenieurbüros, von Generalunternehmen, Projektsteuerungs- und Projektmanagementgesellschaften

Seminarinhalt:

Gesetzliche Grundlagen

  • Die Baustellenverordnung
  • Das Tätigkeitsfeld des Koordinators und seine Leistungen als Vertragsgegenstand

Aufgaben in der Planungsphase

  • Leistungsbild für die Koordination in der Planungsphase
  • Der Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan (SIGEPLAN)
  • Checklisten für die Baustelleneinrichtung
  • Gefährdungskataloge für Gewerke

Übung: Erarbeitung eines SIGEPLANs

  • Die Unterlage für spätere Arbeiten an der baulichen Anlage
  • Übung: Erarbeitung einer Unterlage
 

Termine für diese Schulung auf Anfrage.

Aufgaben in der Ausführungsphase

  • Leistungsbild für die Koordination in der Ausführungsphase
  • Instrumentarien in der Ausführungsphase
  • SIGE-Leistungen und Bauverträge
  • Probleme der Durchsetzung der Baustellenverordnung durch das Gewerbeaufsichtsamt
  • Zusammenarbeit des Koordinators mit den Baubeteiligten

Zertifizierung

  • Prüfung nach RAB 30 Anlage C
  • Auswertung der Prüfungsergebnisse
  • Übergabe der Zertifikate für die Qualifikation
  • Koordinator nach BaustellV

Referent:

Herr Dipl.-Ök., Dipl.-Ing. (FH)
Manfred Kranz
BAUAKADEMIE
Beratung, Bildung und Entwicklung GmbH

Dauer:

32 Lehrstunden

Gebühr:

935,00 € netto
1.112,65 € inkl. 177,65 € USt (19%)

Seminarort:

BAUAKADEMIE Berlin
Alexanderstraße 9
10178 Berlin
Tel.: 030 / 549975-0
Fax: 030 / 549975-19

E-Mail: info@bauakademie.de

Ansprech-partner:

Frau Brita Grundmann
Frau Antje Boy

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular:

Anmelden

Seminar zum Download:

II-102.pdf
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu... oder Akzeptieren